19sixty

Einträge ges.: 2450
ø pro Tag: 1
Kommentare: 3779
ø pro Eintrag: 1,5
Online seit dem: 03.11.2010
in Tagen: 2458
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Schade


Heute ist Jakobusmarkt in der Stadt. Gerne wäre ich dort hin gefahren, zumal es gut gepasst hätte, weil ich nicht kochen muss. Allerdings macht so etwas wenig Freude bei Dauerregen. Deshalb habe ich es auch gelassen.

Dieses Jahr habe ich noch gar keinen Krammarkt besuchen können, weil es jedes Mal vom Himmel hoch geschüttet hat *schmoll*.

Nickname 25.07.2017, 13.45| (2/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017, Wetter,

Es ist ...


... ganz schön kalt geworden. Und nass. Nicht einmal 17 Grad schafft die Temperatur heute.

Der GöGa kommt diese Woche mittags nicht nach Hause. Er wird auswärts verpflegt. Ich muss also nicht kochen *freu*.

Nickname 24.07.2017, 15.35| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017, Wetter,

Frau wird ...


... nicht jünger, und Mann hat Rücken *gg*. Höchste Zeit, sich das Leben ein kleines bisschen leichter zu machen. Für Getränkekisten, schwere Kartons etc. zieht hier demnächst eine Sackkarre ein. So habe ich es beschlossen .

Nickname 22.07.2017, 16.50| (3/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

Gerade ...


... ist der GöGa wieder los. Wenigstens zum Essen hat er sich Zeit genommen. Bin gespannt, wie lange es heute geht.

Nickname 22.07.2017, 13.20| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

Nach Aussage ...


... des GöGa, ist er letzte Nacht so gegen halb drei von der Arbeit nach Hause gekommen. Ich habe es nicht mitbekommen. Getreideernte ist immer eine blöde Zeit. Planen kann man nichts. Es richtet sich alles nur nach dem Wetter.

Nickname 22.07.2017, 10.00| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

Endlich ...


... habe ich es geschafft, ein Hotelzimmer für ein langes Wochenende im Frankenland zu buchen. Auch wenn es noch einige Wochen dauert, ehe es losgeht, darauf freue ich mich jetzt schon. Für ein paar Tage etwas anderes zu sehen, ist immer wieder schön.

Vielleicht schaffen wir ja auch noch ein Wochenende an der Mosel ... Ich arbeite daran .

Nickname 21.07.2017, 18.30| (3/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

Eine halbe Stunde lang ...


... Weltuntergangsstimmung. Unheimlich war es. Die Temperatur ist schlagartig um zehn Grad gefallen. Jetzt regnet und grummelt es noch.

Nickname 19.07.2017, 15.40| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017, Wetter,

Zappenduster


Vor Minuten war es noch heiß, schwül und hell. Dann wurde es ganz plötzlich dunkel und begann zu stürmen und zu schütten.

Gerade eben blitzte und donnerte es gleichzeitig. Das war verdammt nah. Der GöGa ist zum Glück nicht im Feld. Wenn es so wäre, hätte ich keine Ruhe.

Nickname 19.07.2017, 15.10| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017, Wetter,

Heisse Öhrchen ;-)


Ein Anruf nach dem anderen, teilweise zwei Telefonate gleichzeitig, so war mein Nachmittag .

Die ganze Familie und meine Freundinnen haben sich gemeldet, mir zum Geburtstag gratuliert. Schade, dass die meisten so weit weg wohnen. Wenigstens ein paar davon hätte ich gerne um mich gehabt.

Nickname 18.07.2017, 21.15| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

...


Dem GöGa geht es viel besser. Noch nicht hundertprozentig, aber er kann wieder arbeiten, sofern er auf seinen Rücken achtet.

Da es heute sehr heiß (32 Grad) und sehr trocken ist, werde ich wohl lange auf den GöGa warten müssen. Die Weizenernte steht an. Bis zum nächsten Regen soll so viel als möglich trocken herein geholt werden.

Nickname 18.07.2017, 15.25| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

Die letzten ...


... drei Tage waren für die Mülltonne .

Mein Kopfkino spielte in Endlosschleife. Ich hatte das Gefühl, ich drehe durch. Dazu hat der GöGa Ischias, kann nicht liegen, nicht stehen und ganz schlecht gehen. Nur wenn er sitzt, sind die Schmerzen einigermaßen zu ertragen. Heute scheint es etwas besser zu sein, sowohl bei ihm, als auch bei mir. Hoffen wir das Beste.

Nickname 15.07.2017, 10.25| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

...


Meine hausfraulichen Pflichten habe ich heute sträflich vernachlässigt. Ich habe rein gar nichts getan. Kochen musste ich zum Glück auch nicht. Mir ging es nicht gut. Schon seit gestern Abend Kopfkino im Breitbildformat. Den Grund bzw. die Gründe dafür kenne ich genau. Aber trotz all meiner intensiven Bemühungen, bekomme ich die Ursachen nicht abgestellt.

Nickname 12.07.2017, 20.50| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

Rettungsaktion am Sonntag :-)


Gestern Morgen um halb sieben, weckte mich der GöGa, ich muss ihm unbedingt helfen. Hinter unserer Schrankwand müsse etwas sein, von da war ein Geräusch zu hören. Zum Glück lässt sich aus der Schrankwand, einem Stollensystem, jedes Teil einzeln heraus nehmen. Gemeinsam haben wir zuerst den Fernseher abgebaut, dann konnte ich mit der Taschenlampe nachsehen, was da war ...

Vorgestern Abend, wir hatten die Türe zum Garten zum Lüften offen, muss sich wohl jemand unbemerkt herein geschlichen haben. Während der Nacht hat sich dieser Jemand auf den Weg hinter den Schrank gemacht und kam nicht mehr heraus.

Als ich mit der Taschenlampe bewaffnet hinter den Schrank leuchtete, sah ich einen mittelgroßen Igel, eingezwängt zwischen Schrankunterteil und Fußleiste. Er hatte sich dort so sehr festgeklemmt, dass wir das Unterteil leer räumen und ausbauen mussten, um den Igel zu befreien. Mit schweren Arbeitshandschuhen geschützt, habe ich den Igel aufgenommen. Er hat sich sofort zusammen gerollt, also schien es ihm gut zu gehen.

Im Garten, an der Hecke, hat der GöGa eine Schale Wasser hingestellt und dann habe ich den Igel abgesetzt. Igelchen stellte sich sofort wieder auf seine Füßchen, ging ans Wasser und ein paar Minuten später war er verschwunden

Fazit dieser Geschichte: Lasse niemals die Türen im Erdgeschoss auf, wenn Du vor dem Fernseher einschläfst .

Nickname 10.07.2017, 16.30| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

Es ist ...


... heiß und ziemlich windig. Optimal für einen Waschtag, weil die Wäsche schnell trocknet. Während die Waschmaschine auf Hochtouren arbeitet, versuche ich, mich möglichst wenig zu bewegen. So lässt sich die Hitze aushalten .

Nickname 07.07.2017, 17.15| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017, Wetter,

...


Gerade las ich, dass der Vater einer lieben Blogfreundin gestorben ist. Ich fühle mit ihr und ihrer Familie.

Mein Papa war am 2. Juli vor elf Jahren für immer eingeschlafen. Mittlerweile kann ich an ihn denken, ohne direkt in Tränen auszubrechen, was mir lange nicht möglich war. Aber bei vielen Gelegenheiten tut es immer noch sehr weh.

Nickname 06.07.2017, 20.40| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

Auf einmal ...


... ist es ganz dunkel geworden. Hoffentlich kommt nur ein Gewitter mit Regen, aber kein Unwetter mit Hagel. Unsere Trauben sind so schön, wäre schade, wenn es da hinein hagelt.

Nickname 06.07.2017, 15.35| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017, Wetter,

Viele denken, wie ich ;-)


Bei 30 Grad im Schatten, dachte ich, geht niemand zum Frisör. Pustekuchen. Ich hatte noch Glück. Als ich ankam, war nur eine Kundin da, kaum saß ich, wurde der Laden voll.

Bei mir geht es immer schnell. Einmal Spitzen stutzen bitte, und fertig. Mit Anfahrt, Frisörbesuch und Rückfahrt, war ich nur 45 Minuten später Zuhause, als gewöhnlich .

Nickname 06.07.2017, 13.05| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

Was geht es mir gut :-)


Der GöGa ist bei einer beruflichen Veranstaltung. Ich sitze draußen bei 26 Grad, mit dem Tablet und einer kühlen Flasche Altbier vom Niederrhein und beobachte, wie nacheinander Spatzen, Rotschwanz und Tauben zu unserer Vogeltränke kommen. Eine Krähe hat eben einen Schwarm Stare aus dem Ahorn aufgescheucht. Gerade kam noch eine zweite Krähe dazu, nun sind die kleinen Vögel alle weg. Nur der Specht macht sich nichts aus den Krähen und klopft noch.

Nickname 04.07.2017, 20.17| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: 19sixty | Tags: 7-2017

Lockstoff


Es summt und brummt im duftenden Lavendel. Da macht das Zuschauen Spaß. Bisher konnte ich entdecken: Mauerbienen, Hummeln und Kohlweißlinge. Lustig ist es anzusehen, wenn sich eine besonders dicke Hummel auf eine Blüte setzt und diese sich daraufhin unter der Last des Gewichtes nach unten biegt *gg*.

Nickname 04.07.2017, 19.25| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

Letzte Nacht ...


... habe ich wahnsinnig schlecht geschlafen. Ich weiß nicht warum, aber nach einem ersten kurzen Schlaf, bin ich lange wach gewesen und erst im Morgengrauen wieder eingeschlafen. Heute früh musste der GöGa mich wecken, sonst hätte ich verschlafen. Entsprechend müde und unkonzentriert war ich heute.

Nickname 03.07.2017, 18.55| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

Tour de France


Wir haben sie erlebt. Ich habe mich überreden lassen, bin aber etwas später mit dem Fahrrad zum Treffpunkt gefahren. Über Feldwege, denn alle Straßen waren gesperrt.

Die Männer hatten alles, was wir brauchten, auf einen Anhänger geladen und waren vorgefahren. Gut versorgt, mit Sitzbänken, Kaffee, Limonade, Bier und kleinen Naschereien, waren wir seit halb zwölf an der Strecke. Erst kam ein ellenlanger Tross von Sponsorenautos, die auch Kleinigkeiten in die Zuschauer warfen. Um etwa fünfzehn Uhr folgten dann die Radfahrer. Zuerst vier Ausreißer vorneweg, zwei Minuten später die ganze große Gruppe.

Wir hatten großes Glück mit dem Wetter. Erst mit den Radfahrern kamen ein paar einzelne Regentropfen. Ich bin auf jeden Fall wieder trocken nach Hause gekommen.

Nickname 02.07.2017, 15.45| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

Viel los


Der Juli ist voller Termine. Allein drei Geburtstage in der Familie stehen an. Dazu noch eine weitere Einladung vom Schwager. Jedes Wochenende ein Fest. Bisschen viel auf einmal, aber den Geburtstag kann man nunmal nicht selbst besstimmen .

Nickname 01.07.2017, 22.15| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

Juli


Nickname 01.07.2017, 22.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 7-2017

2017
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Birgit:
Das ist eine gute Idee! Eine Sackkarre kann d
...mehr

Birgit:
Das wird bestimmt wundervoll :) Ich liebe auc
...mehr

Birgit:
Zu schade, dass der Regen es dir vermiest hat
...mehr

Linda:
Vielleicht klappt es im Advent mit den Weihna
...mehr

Gudrun:
Ja, hier sieht das Wetter genauso aus. LG, G.
...mehr

Linda:
Bei uns sind 21 Grad und ich liebe es! Endlic
...mehr

Martina:
Warum soll man sich das Leben nicht leichter
...mehr

Linda:
Sehr praktisch! :D Liebe Sonntagsgrüße Linda
...mehr

Linda:
Das sind die Nachteile daran. Zum Glück ist d
...mehr

Martina:
Halb drei ist heftig. Aber wenn man nicht wei
...mehr