19sixty

Einträge ges.: 2223
ø pro Tag: 1
Kommentare: 3265
ø pro Eintrag: 1,5
Online seit dem: 03.11.2010
in Tagen: 2222
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Weiter gehts


Schon mal lose zusammen gestellt. Die Fotos sind mit dem Handy gemacht, daher nicht so schön.

Mittelteil und Teil rechts ohne Front:


Beide Teile mit der Front. Rechts fehlt noch das Dach:

Nickname 02.12.2016, 11.15| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 12-2016

Mal eben ...


... geht gar nichts .

Ich brauchte nur Brot, Butter und eine Beileidskarte, hatte allerdings nichts mehr im Portemonnaie. Deshalb fuhr ich zuerst zum Geldautomaten. Dort standen sie Schlange (ist mittlerweile der einzige Automat von unserer Bank in der ganzen Gemeinde).

Die paar Kröten abzuheben, dauerte länger, als der anschließende Einkauf *grrmpf*.

Nickname 02.12.2016, 10.50| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 12-2016

Ein kleiner ...


... Blick auf das Krippenhaus. Der mittlere Teil (hat gerade sein Dach bekommen), und der rechte Teil (liegend, damit die Farbe trocknet) ohne die Front. Links wird ein Turm angebaut, der ist auch schon fertig, aber dafür war gerade kein Platz auf dem Tisch.


Übrigens, wer alte Bügeleisen sammelt, hat immer Gewichte parat, um die Leimstellen zusammen zu pressen *g*.

Nickname 01.12.2016, 17.35| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 12-2016

Heute bleibt die Küche kalt :-)


Der GöGa kommt heute nicht zum Mittagessen. Prima, so habe ich das Kochen gespart .

GöGa braucht immer was "Gescheites", mir reicht auch mal eine gut belegte Scheibe Brot.

Nickname 01.12.2016, 12.30| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 12-2016

Dezember



Wird er besinnlich oder stressig? Wir werden sehen. Auf jeden Fall wird er anders, weil seit April eine ganz wichtige Person fehlt.

Bei SchwieMu wurde gebacken, an Adventssonntagen Kaffee getrunken, mit der ganzen Familie Weihnachten gefeiert.

Der erste Dezember ohne SchwieMu, wir müssen uns neu sortieren.

Nickname 01.12.2016, 09.00| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 12-2016

Seit Montag ...


... strahlender Sonnenschein, aber es ist sehr kalt.

Der Weihnachtsbaum im Garten wartet immer noch auf seine Lichterkette. Wenigstens habe ich das Adventskalenderfenster schon ein bisschen dekoriert. Am 5. Dezember sind wir dran.

Das Krippenhaus macht Fortschritte. Ich zögere, die Teile endgültig zusammen zu leimen. Falls mir dann noch etwas zum Ausschmücken einfällt, komme ich nicht mehr ran. Der Bausatz enthielt ja nur die Holz-Zuschnitte und den Außenputz, der Rest bleibt der eigenen Phantasie überlassen.

Nickname 30.11.2016, 11.45| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016, Wetter,

Schöne Weihnachtsmärkte ...


... in der Nähe zu finden, ist gar nicht so einfach.

Um nach Düsseldorf oder Aachen zu fahren, hätten wir früher los gemusst. Gestern waren wir zuerst in MG und waren schwer enttäuscht. Da hat selbst der Weihnachtsmarkt im nahen kleinen Städtchen mehr zu bieten.

Von MG sind wir dann nach Alt-Kaster (Bedburg) gefahren. Dieser Nikolausmarkt findet nur an einem Tag, und nicht auf den Straßen und Plätzen der historischen Altstadt, sondern in den Häusern und Höfen der Anwohner statt. Das war schon etwas ganz anderes.

Nickname 28.11.2016, 09.35| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Störung


Wir waren von der Störung bei der Te.le.kom betroffen. Weder Telefon noch Internet funktionierten.

Wir dachten zuerst, es liegt an unserer Anlage, bis wir von der Störung in den Nachrichten hörten. Auch der Tipp mit dem Router-Neustart funktionierte nicht.

Erst seit heute früh, sind wir wieder an den Rest der Welt angeschlossen.

Nickname 28.11.2016, 08.50| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Ablenkung


Ich brauchte Ablenkung. Nach dem Mittag habe ich den Krippenbau wieder auf dem Küchentisch ausgebreitet. Die Beleuchtung ist jetzt fertig montiert und funktioniert sogar .

Aus 115 kleinen Teilen sind mittlerweile nur noch vier große Teile geworden, die zusammen geleimt werden müssen, und dann folgt der Außenanstrich.

Nickname 25.11.2016, 18.10| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Nachlese


Am Mittwoch hatten der GöGa und ich unseren Jahrestag. Der ist im allgemeinen Gewusel unter gegangen. Wir haben beide nicht daran gedacht. Ist ja auch nicht so wichtig, Hauptsache den Hochzeitstag vergessen wir nicht.

Gestern habe ich die Küche auf Vordermann gebracht. Dort bastele ich im Moment am Krippenhaus. Die Sachen mussten weg geräumt werden, denn abends kamen die Kumpel vom GöGa zum Karten spielen.

Heute morgen, ich war noch gar nicht richtig fit, kam die Nachricht, dass der Mann von GöGas Chefin verstorben ist. Obwohl der krank war, haut einen so eine Nachricht um. Besonders, weil er nicht viel älter war, als der GöGa.

Nickname 25.11.2016, 09.30| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Nicht leicht


Ohne Zeitdruck beim Einkaufen im großen Supermarkt, ist nicht gut .

Den normalen Einkauf habe ich im Griff, aber die Weihnachtsdeko-Artikel und die Spielwaren sind so verführerisch aufgebaut, dass ich mich beinahe hätte hinreißen lassen.

Auf meinem Einkaufszettel standen nur zwei Kleinigkeiten für die Mininichten. Dabei ist es tatsächlich geblieben, so schwer es mir auch fiel. Am liebsten hätte ich die halbe Abteilung leer gekauft *gg*.

Nickname 22.11.2016, 17.25| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Sturm


Der Wind fegt immer noch ganz schön heftig. Heute Vormittag hat der Sturm vom Dach gegenüber etwa zwei Quadratmeter Dachpfannen runter geholt.

Unsere große Tanne im Garten hat sich mächtig gebogen. GöGa und ich haben beschlossen, dass die Tanne weg muss. Sie ist, obwohl sie bei Sturm Ela ihre Spitze eingebüßt hatte, immer noch so hoch, dass sie das Haus erwischt, falls sie umstürzt.

Allerdings soll vom Stamm etwa drei bis vier Meter stehen bleiben, damit a) die Hängematte und b) der Meisenkasten und ein Fledermaushaus ihren Platz behalten können. Die Schnittfläche bekommt dann eine wetterfeste Platte zum Schutz.

Im Städtchen sollte heute um 18 Uhr der Weihnachtsmarkt öffnen. Über FB wird jetzt gemeldet, dass der Markt wegen des Sturms geschlossen bleibt.

Nickname 20.11.2016, 16.20| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Die Mikro ...


... ist tatsächlich endlich eingetroffen. Statt am Mittwoch, erst heute um 15:10 Uhr. Sie wurde auch schon aufgestellt, angeschlossen und kurz getestet.

Der Fahrer ist gar nicht ausgestiegen, sondern hat seine Begleitung geschickt (ziemlich jung, höchstens 16, vielleicht der Sohn). Glück gehabt, ich hätte ihm gehörig die Meinung gesagt.

Nickname 19.11.2016, 16.10| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Stinksauer ...


... bin ich auf den Götterboten. Auch gestern ist die Mikrowelle nicht geliefert worden.

Vom Schwager habe ich erfahren, dass es mittlerweile normal ist, mehrere Tage auf "h....." zu warten. Wenn es möglich ist, lässt er den Götterboten außen vor, besonders wenn es um dringende Ersatzteile für seinen Betrieb geht.

Ich habe bei einem großen Versandhaus bestellt und hatte keine Wahl, welcher Paketdienst den Auftrag bekommt.

Nickname 18.11.2016, 08.40| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Baustopp ;-)


Die Krippe hat Baustopp *g*. Die großen Teile sind so weit zusammen geleimt, dass ich einzelne Bauabschnitte aufstellen kann. Man kann erahnen, wie es fertig aussieht

In der Bastelanleitung steht, dass nach dem kompletten Zusammenbau die Innenseiten gestrichen werden sollen. Ich frage mich nur, wie ich dann noch da ran kommen soll. Also habe ich die Innenseiten bereits jetzt angemalt und muss warten, bis die Farbe trocken ist.

Auch denke ich, dass es sinnvoll ist, sich vor dem endgültigen Zusammenbau Gedanken über die Beleuchtung zu machen. Jetzt komme ich noch überall gut ran, nachher wird es friemelig, die Kabel zu verlegen und Lämpchen zu montieren.

Nickname 17.11.2016, 11.45| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Nicht anders erwartet


Die Mikrowelle wurde heute NICHT geliefert. Eigentlich hatte ich auch nicht wirklich daran geglaubt, bin aber trotzdem Zuhause geblieben. Es hätte ja sein können ... .

Nickname 16.11.2016, 21.55| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Was lange währt


Vor etwa zwölf Jahren habe ich einen Bausatz für ein Krippenhaus im orientalischen Stil besorgt. Über 100 Einzelteile aus Holz, zum zusammen leimen, anschließend verputzen und ausschmücken.

Es sollte ein Geschenk für unseren Vater sein. Der hatte Spaß an solchen Basteleien. Bevor jedoch der Tag des Beschenkens kam, wurde er so krank, dass er solche Sachen nicht mehr machen konnte.

Um ihm den Frust zu ersparen, etwas nicht fertig zu bekommen, hatten wir uns damals auf die Schnelle etwas anderes einfallen lassen. Seitdem stand der Karton in meinem Regal.

Mittlerweile lebt Paps seit zehn Jahren nicht mehr. Immer wieder wollte ich mich seitdem daran machen, die Krippe selbst zu bauen, holte den Karton hervor, und ... packte ihn wieder ungeöffnet weg. Ich hatte einfach nicht die Kraft dazu.

Heute habe ich endlich den Anfang gemacht. Die ersten Teile sind zusammen gebaut (und dabei sind eine Menge Erinnerungen hoch gekommen). Nun muss der Holzleim trocknen, bevor es weiter gehen kann.

Nickname 15.11.2016, 21.25| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Soeben ...


... bekam ich eine Mail, dass die Mikrowelle morgen geliefert wird. Ich lasse mich überraschen, denn fast immer erfolgen Lieferungen an uns erst einen Tag später, als angekündigt. Woran das liegt, weiß ich nicht. Vielleicht brauchen die Zusteller für den Weg in die Pampa einfach etwas länger .

Nickname 15.11.2016, 20.10| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Kalt


Als wir gestern Abend nach Hause gingen, war es kalt und klar. Ein riesiger Mond beleuchtete unseren Weg. Vollmond ist aber erst heute.

"Exakt um 14.52 Uhr am Montag (14.11.2016) tritt der Erdtrabant in die Vollmondphase ein. Drei Stunden zuvor rückt der Mond bereits in extreme Erdnähe. Man spricht dann von einem Supermond. Uns trennen dann noch 356.509 Kilometer von dem Himmelskörper. Dadurch erscheint die Mondscheibe riesig." (aus den news)

Letzte Nacht gab es Frost. Auch jetzt ist es gerade mal Null Grad *brrr*. Wenigstens scheint die Sonne.

Heute muss ich einkaufen. Ich warte aber ab, bis die Autoscheiben wieder frei sind. Habe keine Lust zu kratzen *gg*.

Nickname 14.11.2016, 09.45| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016, Wetter,

Der Martinszug ...


... ist bei uns vorbei gezogen. Leichter Nieselregen machte es unangenehm, aber die Kinder hielten tapfer ihre Laternen und sangen auch kräftig Martinslieder.

Die Lichter, die ich außen auf die Fensterbänke gestellt hatte, habe ich mittlerweile wieder rein geholt.

Gleich geht es noch zu einem 40sten Geburtstag. Da gibt es dann bestimmt Weckmann satt *gg*.

Nickname 13.11.2016, 19.05| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Blitzaktion


Vorhin hatte ich mir eine Kleinigkeit in der Mikrowelle warm gemacht. Als ich die Tür der Mikro öffnete, flog der FI-Schalter raus und ich stand im Dunkeln. Frei nach Murphys Gesetz: Geräte gehen immer am Wochenende kaputt, und die Sicherung fliegt nur raus, wenn es dunkel ist *gg*.

In der Küche nach der Taschenlampe gesucht (und sie auf Anhieb gefunden), die Mikro etwas nach vorne und den Stecker aus der Steckdose gezogen. Dann zum Sicherungskasten getappt und den FI wieder eingeschaltet.

Nachdem der PC wieder hoch gefahren war, habe ich mich sofort hingesetzt und eine neue Mikrowelle bestellt, denn ohne Mikro geht hier gar nichts und die alte werde ich nicht mehr benutzen. Schnell hatte ich eine passende gefunden.

Das Modell in die Preissuchmaschine eingegeben, und welch ein Glück: Genau der Shop, von dem ich heute einen 10-Euro-Gutschein im Briefkasten hatte, war auch bei den günstigsten Anbietern .

Nickname 12.11.2016, 21.35| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Teddy-Fans


Der GöGa und ich lieben (kleine) Teddybären. So manch ein Exemplar sitzt hier herum. Bald zieht das nächste Bärchen bei uns ein *g*.

Seit etlichen Jahren besorge ich, gegen eine Spende, einen der jährlich erscheinenden AIDS-Teddies, von deren Existenz ich damals bei Kalle gelesen hatte.

Eigentlich bin ich nicht der große Spender, dafür fehlt mir einfach das entsprechende Einkommen. Aber die AIDS-Hilfe finde ich gut und wichtig, denn es kann Jeden treffen.

Nickname 12.11.2016, 15.25| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

11. im 11.


Elfter im Elften, elf Uhr elf. Die Karnevalssession wird eröffnet .

Ausnahmsweise ist der Fernseher an. Ich lasse mich von der Live-Übertragung aus Köln bedudeln.

Einerseits würde ich das Spektakel auf dem Heumarkt gerne mal live miterleben, andererseits ist es Zuhause gemütlicher, wärmer und nicht so eng *g*.

Nickname 11.11.2016, 11.11| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Martinstag ...


... ist eigentlich heute, aber bei uns kommt der St. Martin erst am Sonntag.

Dann gehen St. Martin und die Kinder singend mit ihren Fackeln durchs Dorf, begleitet von einer Musikkapelle. Bei allen Senioren über 70 stoppt der Zug, und St. Martin übergibt eine Tüte mit Weckmann und Süßem.

Nachdem die Kinder am Martinsfeuer gesungen haben, geht es ins Pfarrheim, wo dann auch die Kinder ihre gut gefüllten Tüten bekommen.

Nickname 11.11.2016, 09.20| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Manchmal ist es ...


... von Vorteil, wenn man ein altes Auto hat .

Vorhin klingelte es an der Haustüre. Frau Nachbarin und ein mir fremder Herr, fragten nach dem GöGa. Das Auto des Herrn war genau vor der Ausfahrt der Nachbarn stehen geblieben und sprang nicht mehr an.

Frau Nachbarin hätte gerne Starthilfe gegeben, kann aber die Motorhaube ihres Autos nicht öffnen. Dann versuchte der GöGa zu helfen. Bei seinem Auto jedoch, ist die Batterie so blöd eingebaut, dass man mit dem Starthilfekabel nicht dran kommt.

Also musste mein altes Autochen her halten. Ich bin mit dem Autochen rangefahren, Motorhaube auf, der GöGa hat die Kabelklemmen angesetzt, der Herr hat seinen Wagen gestartet, sich herzlich für die Hilfe bedankt und ist weg gefahren.

Mit einem  alten Auto  zugänglichen Motorraum kein Problem und innnerhalb von zwei Minuten erledigt .

Nickname 09.11.2016, 20.40| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Manic Monday


Ich hasse solche Tage, wenn der GöGa extrem früh aufstehen muss (heute 4:15). Der GöGa schläft dann extrem unruhig, wahrscheinlich aus Angst zu verschlafen, zumindest unterbewusst. Dadurch schlafe ich natürlich auch nicht gut.

Die Nacht war für uns beide nicht erholsam, trotzdem müssen wir unseren Tag hellwach meistern. Es geht eben nichts über geregelte Schlafenszeiten.

Das Wetter hilft mir auch nicht, richtig wach zu werden. Es ist dunkel, und bleibt es wahrscheinlich heute. Es regnet, und morgen könnte es sogar schneien. Novemberwetter!

Nickname 07.11.2016, 09.15| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Beschäftigung ...


... hatte/habe ich heute genug. Heute früh zuerst den Handwerkern den Kirchenschlüssel gebracht, damit die was tun können. Der GöGa hatte keine Zeit, er ist schon seit fünf Uhr unterwegs, Rüben fahren.

Um neun mit dem Autochen zur Post, zwei Pakete wegbringen. Eine Retoure und das Geburtstagsgeschenk für meine Patentante zum 75sten.

Auf dem Rückweg beim Preiswert-Süd angehalten, da gab es karierte Damenblusen. Ich habe zwei Stück für mich ergattern können *gg*.

Wieder Zuhause, habe ich ein paar Klamotten verpackt, die ich schon aussortiert hatte, die bringe ich gleich zum Sammelcontainer. Der steht im Dorf, da kann ich zu Fuß hin gehen.

Vorher sollte aber der GöGa nach Hause kommen. Nach dem langen Tag auf dem Schlepper hat er bestimmt Kohldampf.

Nickname 03.11.2016, 16.50| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Blog-Geburtstag


Sechs Jahre Designblog, das sind 2192 Tage. Dank der Statistik, weiß ich das genau .

Es ist so einiges passiert, während dieser Zeit. Keine Angst, es kommt jetzt kein ellenlanger Rückblick.

Ich bin froh, hier zu sein. Sehr nette Blog-Bekanntschaften habe ich gefunden, die ich nicht mehr missen möchte.

Leider sind aber auch drei liebe Blogfreundinnen für immer gegangen:

Da war zuerst "Spinifex", die mich überhaupt erst auf Beas Blogs aufmerksam gemacht hatte.
Dann "Chatty" mit ihren lustigen Beiträgen.
Und natürlich "Inge aus HH". Das ist noch gar nicht lange her.

Freud und Leid liegen verdammt eng beieinander ...

Nickname 03.11.2016, 07.25| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Gestern ...


... zeigte sich der Herbst noch einmal von seiner goldenen Seite. Der angesagte Regen kam erst spät am Abend.

Wir sind eine Runde spazieren gegangen, waren auch auf dem Friedhof und haben meinem Papa ein frisches Grablicht gebracht, bevor nachmittags die Gräbersegnung war.

Ich bin lieber nur mit dem GöGa oder ganz alleine auf dem Friedhof. Deshalb gehe ich normalerweise nicht an solchen Tagen, sondern wenn mir danach ist. Sind ja nur drei Minuten zu Fuß bis dort.

Nickname 02.11.2016, 09.55| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Allerheiligen


Bei uns ist Feiertag. Noch zeigt sich der freie Tag mit schönstem Sonnenschein. Das soll sich nachher ändern. Wir werden sehen.

Der GöGa ist in der Kirche. Er braucht das ab und zu, mir bringt das gar nichts.

Am Nachmittag ist Gräbersegnung. Der GöGa wird wahrscheinlich auch dort hin gehen, und garantiert wieder ohne mich *g*.

Nickname 01.11.2016, 10.40| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

November


Nickname 01.11.2016, 09.00| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 11-2016

Happy Halloween



Bei uns im Dorf ist Halloween (noch) kein Thema. Die Kinder warten brav auf St. Martin, der in ein paar Tagen kommt .

Nickname 31.10.2016, 13.20| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Reformationstag


In NRW ist normaler Arbeitstag bzw. diesmal Brückentag, weil morgen an Allerheiligen Feiertag ist.

Am 31. Oktober 2017 jährt sich zum 500. Mal die Veröffentlichung der 95 Thesen, die Martin Luther, der Überlieferung nach, an die Tür der Schlosskirche in Wittenberg schlug.

Aus diesem Anlass beginnt heute das Reformationsjahr, das am Reformationstag 2017 mit einem Feiertag für ganz Deutschland endet.

Nickname 31.10.2016, 13.15| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

So wäre es besser ;-)


Nickname 30.10.2016, 08.00| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Auf den ...


... letzten Drücker, nämlich heute Nachmittag, ist das Geschenk für meine Mutter eingetroffen. Morgen schon hat sie Geburtstag. Ich hatte frühzeitig bestellt, aber diesmal hat sich der Versender ungewöhnlich viel Zeit gelassen.

Nickname 29.10.2016, 18.10| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Mein Autochen ...


... ist wieder Zuhause.

Die Werkstatt war gestern nicht zu erreichen, wegen Totalausfall von Telefon und Internet. Bei denen wird gerade mächtig an schnellem Internet gearbeitet. Überall sind die Straßen aufgerissen.

Heute Morgen hat der GöGa den Meister angerufen und Dampf gemacht. Heute Nachmittag war das Autochen fertig. Geht doch!

Nickname 27.10.2016, 21.25| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Den ganzen ...


... Nachmittag habe ich vergeblich versucht, die Autowerkstatt zu erreichen. Immer schaltete sich sofort der AB ein. Morgen werde ich wieder anrufen und wenn ich den Meister erreiche, ordentlich Dampf machen.

Schon am Sonntagabend haben wir mein Autochen dort hin gebracht, damit es Montag bei Arbeitsbeginn greifbar war. Es war klar, dass es nicht innerhalb eines Tages fertig wird, aber morgen ist schon der vierte Tag. Mittlerweile bin ich stinkesauer. Der Meister weiß ganz genau, dass ich ohne Auto in diesem Kaff gefangen bin.

Wenn es ganz dringend notwendig sein sollte, kann ich GöGas Auto haben, aber der GöGa braucht sein Auto eigentlich selbst. Aus diesem Grund haben wir ja schließlich zwei Autos.

Nickname 26.10.2016, 20.40| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

...

Dieser Beitrag kann nur mit einem Gäste-Passwort gelesen werden!

Nickname 26.10.2016, 09.35| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Der GöGa hat ...


... einen großen Eimer voller Walnüsse aufgesammelt. Die müssen jetzt trocknen. Bin gespannt, wie viele davon nach dem Winter noch übrig sind. Ich darf nämlich immer nur sehr wenige Walnüsse essen, sonst bekomme ich Kopfschmerzen.

Nickname 21.10.2016, 13.25| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Inside 7 am Mittwoch




Zuerst ... wird man über alle Maßen gelobt, dann bekommt man den Tritt in den Allerwertesten .

Zurück ... in die Siebziger, nur für ein paar Tage. Das wäre bestimmt spannend. Zeitreisen müssten möglich sein .

Zigaretten ... sind leider immer noch mein (einziges) Laster.

Zwicken ... möchte mich ab und zu mein Rücken. Dann hänge ich mich  auf  aus *g*.

Zwischen ... "Wollen" und "Können" steht manchmal ein unüberwindbarer Berg.

Zaubern ... wie eine gute Fee, würde ich gerne können. Es gibt viel Elend, das ich weg zaubern würde.

Zuletzt ... möchte ich mich ganz herzlich bei Anne für diese schöne Aktion bedanken .
Am 10. November 2010 habe ich zum ersten Mal teil genommen und seitdem so gut wie keine "Inside7 am Mittwoch" verpasst.

Nickname 19.10.2016, 13.00| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Projekte | Tags: Inside7

...

Dieser Beitrag kann nur mit einem Gäste-Passwort gelesen werden!

Nickname 19.10.2016, 10.40| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Das alte ...


... Notebook muss noch mal ran. Ob es will oder nicht *gg*. Bis es wieder aussteigt, kopiere ich Mails und andere Dateien auf das neue Laptop. Das werde ich noch öfter tun müssen, denn mehr als eine Stunde hält das olle Ding nicht mehr durch, dann wird es heiß und schaltet sich selbst ab.

Nickname 14.10.2016, 17.25| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Erfreulich


Ich kann heute essen, wann und was ich will. Es muss nicht Punkt zwölf das Mittagessen fertig sein, und ich muss nicht darauf achten, was der GöGa mag. Er wird bei einem Kumpel bestens versorgt, weil er dort bei der Kartoffelernte hilft.

So stelle ich mir einen freien Freitag vor .

Nickname 14.10.2016, 11.35| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Geschafft


Die Termine in dieser Woche sind durch. Der letzte heute, war echt anstrengend. Bin direkt nach der Arbeit dort hin und bin erst um kurz vor fünf Zuhause gewesen. Das alles ohne die Gelegenheit, zwischendurch etwas zu essen. Jetzt brauche ich erst mal etwas ganz Leichtes vorweg, sonst bekomme ich Magenschmerzen.

Nickname 13.10.2016, 17.15| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Diese Woche ...


... ist chaotisch. Jeden Nachmittag, nach der Arbeit, hetze ich zu einem anderen Termin. Leider konnte ich mir die Termine nicht anders aussuchen, sonst wäre bestimmt nicht so eine geballte Ladung zusammen getroffen. Morgen Nachmittag bin ich wieder unterwegs, dann sollte es vorerst geschafft sein (falls nicht kurzfristig noch etwas dazu kommt).

Nickname 12.10.2016, 20.45| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Inside 7 am Mittwoch




Yachten ... kann ich einmal im Jahr auf der Autobahn sehen, wenn sie zur Boot-Messe transportiert werden.

Yoga ... hat etwas mit Sport zu tun, ist also nichts für mich .

Yaks ... kenne ich nur aus dem TV.

Youtube ... macht süchtig . Bei einem Filmchen bleibt es selten.

Yentl ... ist ein bekannter Film, ich habe ihn aber trotzdem noch nicht gesehen.

Ystad ... davon habe ich bis zu diesen Inside7 noch nie etwas gehört.

Yoghurt ... natur kommt schon mal in die Salatsoße. Mit Früchten ist er eine leckere Kleinigkeit für zwischendurch.

Nickname 12.10.2016, 20.00| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Projekte | Tags: Inside7

Dorfleben


Heute ist Patronatsfest. Nichts Großes, aber immerhin war nach der Messe ein Frühschoppen und am Nachmittag wird Kaffee und Kuchen angeboten. Der Erlös ist vorgesehen für unsere kleine Kirche, die gerade restauriert wird.

Nickname 09.10.2016, 13.45| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Samstag


Strahlender Sonnenschein, blauer Himmel, s..kalt. So sieht es im Moment aus. Ohne warme Jacke geht da nix, aber auch nicht ohne Sonnenbrille *g*. Ich war vorhin draußen und wurde von der Sonne voll geblendet.

Ich hatte vor, Fenster zu putzen. Solange die Sonne da drauf scheint, bringt das jedoch überhaupt nichts, außer Streifen .

Nickname 08.10.2016, 11.15| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016, Wetter,

Nervig


Der GöGa ist seit Mittag unterwegs und sein Handy liegt hier Zuhause. Passiert äußerst selten, aber er hat es vergessen. Bis jetzt habe ich schon so viele Anrufe entgegen genommen, dass ich mir fast vorkomme, wie in einer Telefonzentrale .

Nickname 07.10.2016, 18.50| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Inside 7 am Mittwoch




Xanthippe ... war die wohl zänkische Ehefrau des Philosphen Sokrates.

X-Beine ... habe ich zum Glück nicht *gg*.

Xylophon ... und weitere Instrumente, gab es in der Schule im Musikunterricht.

Xenonlicht ... blendet furchtbar.

Xanten ... möchte ich mir gerne mal ansehen. Der GöGa will da nicht unbedingt hin. Zu viel Geschichte .

Xaver ... kenne ich keinen. Der Name ist ziemlich aus der Mode.

X-Chromosom ... haben wir alle in uns.

Nickname 05.10.2016, 16.00| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Projekte | Tags: Inside7

Na ja


Der erste Arbeitstag fing gleich gut an. Ich kam nicht ins System, und die IT ist meist erst ab neun Uhr besetzt. Um zwanzig nach neun konnte ich dann endlich etwas tun. Trotzdem habe ich pünktlich Schluss gemacht .

Nickname 04.10.2016, 16.10| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Tag 25/25


Morgen geht der Ernst des Lebens weiter. Der Urlaub ist vorbei .

Bin gespannt, ob es im Betrieb etwas Neues gibt. Wichtiges wird es nicht sein, sonst hätten mich die Kollegen informiert.

GöGa und ich haben uns heute noch einmal einen schönen Tag gemacht. Sind ein bisschen durch die nähere Umgebung gefahren und haben uns angesehen, wie der Braunkohleabbau unsere Landschaft verändert .

Nickname 03.10.2016, 21.00| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Der Ausflug ...


... ins Städtchen hat sich gelohnt .

Der GöGa geht gerne shoppen, solange es um Klamotten für mich geht. Deshalb habe ich ihn ins Bekleidungsgeschäft gelockt, um für mich einen Poncho zu suchen.

Den Poncho habe ich schnell gefunden, und "ganz zufällig" mussten wir zur Kasse durch die Herrenabteilung, wo ich es geschafft habe, den GöGa von einem neuen Pullover zu überzeugen .

Nickname 02.10.2016, 19.55| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Tag 24/25


Es ist ziemlich dunkel. Ein paar Tropfen fallen hier und da, man kann es kaum Regen nennen. Auf das dringend benötigte Wasser von oben, warten wir bisher vergeblich.

Im Städtchen ist Erntedankfest und verkaufsoffener Sonntag. Eigentlich müsste es regnen, denn dieses Fest ist fast immer verregnet *gg*. Sollte es trocken bleiben, werden wir am Nachmittag mal dort hin fahren.

Bis Mittag hilft der GöGa dem Neffen in dessen Haus, die letzten beiden Zimmer fertig auszubauen. Sieht so aus, als planen der Neffe und seine Frau langsam Nachwuchs, denn das sollen Kinderzimmer werden .

Nickname 02.10.2016, 10.40| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

Oktober



Der Countdown läuft unerbittlich. Für das Jahr, für die Sommerzeit, für meinen Urlaub ...

Nickname 01.10.2016, 10.30| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: So isses | Tags: 10-2016

2016
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

Alison:
und ich hatte am Vormittag mein Brot beim Bäc
...mehr

Birgit:
Schön, der Krippe beim Entstehen zuschauen zu
...mehr

Birgit:
oh je ..sowas finde ich immer sehr nervig. Wa
...mehr

Birgit:
Sieht schon total klasse aus! was für eine Fe
...mehr

Alison:
Wow, das ist ja ein richtiges Puppenhaus. Ein
...mehr

Josi:
Moderner Bauhaus Style :D :ok:
...mehr

Be Happy:
Ich bin auch immer froh, wenn ich mal nicht k
...mehr

Be Happy:
Sieht schon wohnlich aus! :D Liebe Grüße und
...mehr

Be Happy:
Ja, man muß sich neu sortieren ... :( Meine
...mehr

Rose:
Sieht sehr schön aus. Bewundere Dich für Dein
...mehr